Zum Inhalt

Mountainbike Sprung & Drop Kurs – mit unseren Kursen zu mehr Airtime

Innsbruck

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Innsbruck

Imst

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Imst

Kitzbühel

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Kitzbühel

Landeck

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Landeck

Reutte

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Reutte

Kufstein

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Kufstein

Lienz

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Lienz

Schwaz

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Schwaz

MTB Technik Training Österreich | Tirol | Innsbruck

Mountainbike Kurse Österreich | Tirol | Schwaz

Mountainbike Sprung & Drop Kurs! In diesem Kurs geht es ganz um Flugmeilen & Airtime. Wir widmen uns speziell dem Thema Sprungtechnik und Droptechnik mit dem Mountainbike (E-Bike & BIO-Bike: Allmountain, Enduro, Downhill). Dieser Kurs bietet euch die Möglichkeit, eure Fähigkeiten auf eine neue Stufe zu bringen. Unter fachkundiger Anleitung zeigen euch ausgebildete Fahrtechniktrainer die richtige Technik, das Timing und die Sicherheit, die hinter kleinen bis großen Sprüngen und Drops stehen. Mit viel Spaß werden wir gemeinsam lernen, wie man die Herausforderungen von Sprüngen und Drops meistert und das Vertrauen auf dem Mountainbike stärkt.

Bist du bereit, der Schwerkraft zu trotzen und dich in die Lüfte zu erheben? Dann ist unser Mountainbike Sprung & Drop Kurs genau das Richtige für dich!

Unsere Säulen für das Fahrtechnik Mountainbike Training

Kleingruppen

Kleingruppen

Pro Mountainbike Guide und Gruppe werden 7 Personen zugeteilt.

Foto- & Videoanalyse

Foto- & Videoanalyse

Wir können dir dadurch zeigen und erklären, was du verbessern kannst.
Gerne lassen wir dir das Bildmaterial zukommen!

Motivierte und gut ausgebildete Trainer

Motivierte und gut ausgebildete Trainer

Fahrradfahren ist unsere Passion, das motiviert uns dir weiter zu helfen.
Wir bilden uns stetig weiter und tauschen uns intern aus, sodass wir immer auf dem gleichen Stand sind.

Warum überhaupt einen Mountainbike Sprung & Drop Kurs / Training machen?

Wer sich mit dem Mountainbike im Gelände, mit dem E-Bike auf Trails bewegen möchte, muss sich früher oder später mit dem Thema Fahrtechnik beschäftigen.
Genau das wollen wir dir in unseren Kursen und Veranstaltungen vermitteln, damit die Grundlagen sitzen und du noch mehr Spaß und Souveränität bekommst.
Wir vermitteln dir Sicherheit und bereiten dich auch auf Eventualitäten vor, damit du diese unfallfrei meistern kannst.

Unseren Mountainbike Sprung & Drop Kurs bieten wir im Bikepark Innsbruck, Bikepark Leutasch, Bikepark Fiss, Bikepark Leogang an.

Wir bieten auch für Firmen Fahrsicherheitstrainings / Kurse an.

Kundenzufriedenheit ist uns wichtig!

Bikeschule GEMMA AUSSI - Tirol
5.0
Basierend auf 13 Rezensionen
powered by Google
onestarblackonestarblack
18:12 06 Sep 23
Marie MarieMarie Marie
14:07 28 Jul 23
I did a riding technique evening course through the bike school: Lots of helpful input and a very nice, and despite the short time frame, patient guide!
Great course and super supervised by Thomas.Could take a lot. Always happy 👍👏🚴‍♂️thanks v. Irmi and Peter
Andrea MadersbacherAndrea Madersbacher
12:51 17 Jul 23
Very great training, with a lot of input.
Patric WyssPatric Wyss
13:49 11 Jul 23
Did a basic trail course with a family of 2 adults and 2 teenagers (13 + 16)... Attended. Great experience for everyone, even if you had to run partly because you didn't have enough endurance. Technically fully met our needs Thank you
Harald GrosserHarald Grosser
11:52 27 Jun 23
I had booked a driving technique training for my girlfriend and I, we are mountain bikers with little experience. Thomas and Manuel individually adapted the exercises and the technique to our needs and wishes. We had many aha experiences and feel a lot safer. You can tell from the two that their hearts beat for mountain biking. The training was a lot of fun for us. For us it was not the last course with Gemma Aussi. We say thank you very much
Bernhard PriethBernhard Prieth
07:33 06 Apr 23
Verena HochgruberVerena Hochgruber
09:14 17 Sep 22
Very nice and patient guide, explains clearly what to look out for! Great program...from the practice course in the parking lot to riding technique training on the trails of the bike park, everything is included! 👍 There were two of us and we were both thrilled! Definitely back!! 🤘
Elisabeth KapfererElisabeth Kapferer
12:11 04 Aug 22
Thank you for your great training🚴🏼‍♂️could take a lot with me!I can only recommend 👍
Lukas HellLukas Hell
18:11 09 Sep 23
Alles top!! Sehr zu empfehlen!!
anne lang liederanne lang lieder
17:48 09 Sep 23
Mega war es heute auf der Bergeralm. Thomas und Martin sind super Coaches. Geben auch hilfreiche mentale Tips um schwierige Passagen gut und sicher zu bewältigen. Und das aller Wichtigste es war eine tolle Stimmung in der Gruppe. Spass pur!!!! DankeAnne
onestarblackonestarblack
18:12 06 Sep 23
Frank BrendlerFrank Brendler
17:24 18 Aug 23
Schöner Kurs, geduldiger Lehrer!Sehr zu empfehlen, hat wirklich Spaß gemacht und ich habe in kurzer Zeit viel gelernt👍
Sara StubenböckSara Stubenböck
18:16 16 Aug 23
Hab vor paar Wochen den Jump'n'Roll Kurs mitgemacht und kanns nur weiterempfehlen. Man merkt das Thomas mit Herzblut dabei is und auch selber mega viel Spaß am Biken und Wissen weitergeben hat. Stimmung in der Runde war super gemütlich und "afterkurs" Bier in der Runde am Parkplatz noch der perfekte AbschlussTip Top
Marie MarieMarie Marie
14:07 28 Jul 23
Habe über die Bikeschule einen Fahrtechnikabendkurs gemacht: Viel hilfreicher Input und sehr netter, und trotz kurzem Zeitrahmen, geduldiger Guide!
Toller Kurs und von Thomas super betreut.Konnten viel mitnehmen. Immer wieder gerne 👍👏🚴‍♂️besten Dank v. Irmi u. Peter
Andrea MadersbacherAndrea Madersbacher
12:51 17 Jul 23
Sehr tolles Training, mit viel Input.
Patric WyssPatric Wyss
13:49 11 Jul 23
Haben mit Famillie 2 Erwachsene und 2 Teenes (13 + 16) einen Grundkurs Trails... Besucht. Super Erlebnis für alle auch wenn zum teil wegen zu wenig ausdauer gelaufen werden musste. Technisch voll auf unsere Bedürfnisseeingegangen Dankeschön
Harald GrosserHarald Grosser
11:52 27 Jun 23
Ich hatte .ein Fahrtechnik Training für meine Freundin und mich gebucht, wir sind Mountainbiker mit wenig Erfahrung. Thomas und Manuel haben die Übungen und die Technik individuell an unsere Bedürfnisse und Wünsche angepasst. Wir hatten viele Aha Erlebnisse und fühlen uns wesentlich sicherer, Man merkt den Beiden an das ihr Herz für das Mountainbike schlägt. Das Training hat uns wahnsinnig viel Spaß gemacht. Für uns war es nicht der letzte Kurs bei Gemma Aussi. Wir sagen Herzlichen Dank👍
Bernhard PriethBernhard Prieth
07:33 06 Apr 23
Verena HochgruberVerena Hochgruber
09:14 17 Sep 22
Sehr netter und geduldiger Guide, erklärt verständlich auf was man achten sollte! Tolles Programm…vom Übungsparcour auf dem Parkplatz bis zum Fahrtechniktraining auf den Trails des Bikeparks alles mit dabei! 👍 Wir waren zu zweit und waren beide begeistert! Auf jeden Fall wieder!! 🤘
Elisabeth KapfererElisabeth Kapferer
12:11 04 Aug 22
Danke für dein tolles Training🚴🏼‍♂️konnte viel mit nehmen!Kann ich nur weiter empfehlen👍
js_loader

Mountainbike Sprung & Drop Kurs / Training Könnensstufe

Diesen Kurs bieten wir ab Level 2 an, wir gehen davon aus, dass du bereits flott mit dem Bike unterwegs bist.
Wurzeln und kleine Stufen fährst du ohne Probleme. Falls du dir unsicher bist ob dieser Kurs etwas für dich ist, kannst du dich gerne bei uns melden. Hier gehts zur Levelübersicht.

Termine

FAQ: Fragen und Antworten

Hier findest du viele Fragen und hoffentlich aufschlussreiche Antworten.

Warum sollte ich an einem MTB-Fahrtechnikkurs teilnehmen?

  1. Verbesserung der Fahrtechnik: Ein Fahrtechnikkurs bietet dir die Möglichkeit, deine Mountainbike-Fahrtechnik zu verbessern und effizienter zu werden. Du lernst neue Techniken und Übungen kennen, die dir helfen können, Hindernisse zu überwinden, Kurven besser zu nehmen, Sprünge sicher auszuführen und generell mehr Kontrolle über dein Bike zu haben.
  2. Steigerung des Selbstvertrauens: Durch den Besuch eines Fahrtechnikkurses kannst du dein Selbstvertrauen auf dem Mountainbike steigern. Indem du neue Fähigkeiten erlernst und sie in einer kontrollierten Umgebung anwendest, gewinnst du mehr Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten und bist besser gerüstet, um schwierigere Trails und Herausforderungen anzugehen.
  3. Sicherheit: Ein Fahrtechnikkurs kann dazu beitragen, dein Sicherheitsbewusstsein beim Mountainbiken zu verbessern. Du lernst, potenziell gefährliche Situationen besser einzuschätzen und angemessen darauf zu reagieren. Durch das Erlernen der richtigen Techniken minimierst du das Risiko von Stürzen und Verletzungen.
  4. Spaß und Genuss: Indem du deine Fahrtechnik verbesserst, wirst du mehr Spaß und Freude am Mountainbiken haben. Du wirst in der Lage sein, anspruchsvollere Trails zu befahren und neue Herausforderungen anzunehmen. Der Fahrtechnikkurs bietet dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und das volle Potenzial des Mountainbikens auszuschöpfen.
  5. Austausch mit Gleichgesinnten: In einem Fahrtechnikkurs triffst du auf andere Mountainbike-Enthusiasten, die sich ebenfalls für die Verbesserung ihrer Fahrtechnik interessieren. Der Austausch von Erfahrungen, Tipps und Tricks kann inspirierend und motivierend sein. Es entsteht eine Gemeinschaft, in der man voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen kann.
  6. Herausforderung und persönliches Wachstum: Der Besuch eines Fahrtechnikkurses ermöglicht es dir, dich neuen Herausforderungen zu stellen und über deine bisherigen Grenzen hinauszuwachsen. Du wirst nicht nur technisch besser, sondern auch mental stärker, indem du dich kontinuierlich weiterentwickelst und deine Komfortzone erweiterst.

Was brauche ich beim Fahrtechnik / Bike Technik Kurs?

  1. Mountainbike: Du benötigst ein geeignetes Mountainbike, das den Anforderungen des Kurses entspricht. Es muss in gutem Zustand sein und über die erforderlichen Funktionen verfügen, die für den Kurs relevant sind. Für ein Fahrtechniktraining Level 1 oder Level 2 reicht ein Hardtail, ab Level 3 wird mindestens ein Allmountain Fahrrad empfholen.
  2. Schutzausrüstung: Sicherheit steht an erster Stelle. Ein Fahrradhelm ist vorraussetzung, dieser muss den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Zusätzlich dazu können Knieschoner, Ellenbogenschoner und Handschuhe sinnvoll sein, um dich vor Verletzungen zu schützen.
  3. Geeignete Kleidung: Trage bequeme Sportkleidung, die dir ausreichend Bewegungsfreiheit bietet. Wähle atmungsaktive Materialien, die dich vor Wettereinflüssen schützen und Feuchtigkeit ableiten können. Je nach Wetterbedingungen kann es auch ratsam sein, zusätzliche Schichten oder eine Regenjacke mitzunehmen.
  4. Fahrradschuhe: Es ist empfehlenswert, Fahrradschuhe mit einer steifen ebenen Sohle zu tragen. Diese bieten eine bessere Kraftübertragung auf die Pedale und verbessern den Halt am Bike.
  5. Trinkflasche oder Trinkrucksack: Es ist wichtig, während des Kurses ausreichend Flüssigkeit dabei zu haben. Eine Trinkflasche oder ein Trinkrucksack ermöglichen es dir, dich während der Übungen und des Trainings zu hydratisieren. Wir empfehlen eine Flasche!
  6. Snacks und Verpflegung: Je nach Dauer des Kurses solltest du genügend Snacks und Verpflegung mitnehmen, um deinen Energiebedarf zu decken. Energieriegel, Obst oder Nüsse sind gute Optionen für Zwischenmahlzeiten.
  7. Werkzeug und Ersatzteile: Es ist immer sinnvoll, einige grundlegende Werkzeuge und Ersatzteile dabei zu haben, um kleinere Reparaturen am Bike durchführen zu können. Ein Multitool, Ersatzschlauch, eine Luftpumpe und ein Kettennieter können nützlich sein. Falls etwas kaputt geht, haben wir Werkzeug und Ersatzmaterial mit.
  8. Persönliche Erste-Hilfe-Ausrüstung: Es ist ratsam, eine kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung dabei zu haben, um bei kleinen Verletzungen oder Stürzen Erste Hilfe leisten zu können. Pflaster, Desinfektionsmittel und Verbandmaterial sind nützlich. Wir haben einen großen Verbandskasten mit.

Macht ein MTB-Fahrtechnikkurs für fortgeschrittene Fahrer Sinn?

Ja, ein MTB-Fahrtechnikkurs für fortgeschrittene Fahrer macht Sinn. Auch erfahrene Mountainbiker können von einer Weiterentwicklung ihrer Fahrtechnik profitieren.

Ein fortgeschrittener Fahrtechnikkurs bietet die Möglichkeit, spezifische Fähigkeiten und Techniken weiter zu verbessern und zu verfeinern. Dabei können Themen wie Kurventechnik, Sprungtechnik, Steilabfahrten, Hindernisüberwindung, Steigungen und Abfahrten mit unterschiedlichen Untergründen und Schwierigkeitsgraden behandelt werden. Unsere Trainer haben die Expertise und sind quallifiziert dabei zu helfen, vorhandene Fähigkeiten zu optimieren und neue Techniken zu erlernen.

Ein solcher Kurs kann auch dazu dienen, Sicherheit und Vertrauen auf dem Bike zu steigern. Fortgeschrittene Fahrer können ihre Grenzen austesten, ohne sich dabei unnötigen Risiken auszusetzen. Durch Anleitung und individuelles Feedback kann der Trainer helfen, mögliche Fehler oder ineffiziente Techniken zu erkennen und zu korrigieren.

Wie oft sollte ich einen E Bike oder Fahrrad Fahrtechnik Kurs besuchen?

Die Häufigkeit, mit der du einen E-Bike- oder Fahrrad-Fahrtechnikkurs besuchen solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie deinem aktuellen Kenntnisstand, deinen Zielen und deinem persönlichen Fortschritt. Es gibt jedoch einige Richtlinien, die dir helfen können, zu entscheiden, wie oft du einen Fahrtechnikkurs besuchen solltest:

  1. Erstbesuch: Wenn du noch nie an einem Fahrtechnikkurs teilgenommen hast oder gerade erst mit dem Mountainbiken oder E-Biken begonnen hast, ist es ratsam, mindestens einen grundlegenden Fahrtechnikkurs zu absolvieren. Dies hilft dir, die grundlegenden Techniken und Fähigkeiten zu erlernen, die für das sichere und effektive Fahren erforderlich sind.
  2. Fortgeschrittene Fahrer: Wenn du bereits über solide Grundlagen verfügst und dich auf fortgeschrittenem Niveau befindest, kann es sinnvoll sein, regelmäßig Fahrtechnikkurse zu besuchen, um deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und zu verfeinern. Fortgeschrittene Kurse bieten spezifischere Techniken und Herausforderungen, die dir helfen können, dein Fahrkönnen zu verbessern.
  3. Spezifische Ziele oder Schwachstellen: Wenn du bestimmte Ziele hast, wie zum Beispiel das Meistern einer bestimmten Technik oder das Überwinden schwieriger Hindernisse, dann hilft dir ein Fahrtechnikkurs weiter, der sich auf diese Aspekte konzentriert. Bei unseren Einzelkursen / Coachings können wir auf dich eingehen. Dadurch kannst du gezielt an deinen Schwachstellen arbeiten und deine Ziele schneller erreichen.
  4. Periodisches Auffrischen: Es ist auch ratsam, regelmäßig Fahrtechnikkurse zu besuchen, um deine Fähigkeiten aufzufrischen und weiter zu verbessern. Dies kann dazu beitragen, schlechte Gewohnheiten zu korrigieren und neue Techniken zu erlernen, die im Laufe der Zeit entwickelt wurden.

Wir empfehlen einmal im Jahr an einem Kurs oder Workshop teilzunehmen.

Lohnt sich ein Fahrtechnikkurs / Mountainbike Training / Technik workshop?

Ein MTB-Fahrtechnikkurs oder E Bike Fahrtechnikkurs kann sich definitiv lohnen. Hier sind einige Gründe, warum sich ein E-Bike Kurs oder mtb Kurs lohnen kann:

  1. Verbesserung der Fahrtechnik: Ein Fahrtechnikkurs ermöglicht es dir, deine Mountainbike-Fahrtechnik zu verbessern. Du lernst neue Techniken, Übungen und Tipps von qualifizierten Trainern, die dir helfen, Hindernisse sicher zu überwinden, Kurven effizienter zu nehmen, Sprünge zu meistern und generell mehr Kontrolle über dein Bike zu haben. Dies kann zu einem besseren Fahrerlebnis und mehr Spaß auf dem Trail führen.
  2. Sicherheit: Der Besuch eines Fahrtechnikkurses kann deine Sicherheit beim Mountainbiken erhöhen. Du lernst, Gefahrensituationen besser einzuschätzen und angemessen darauf zu reagieren. Durch das Erlernen der richtigen Techniken minimierst du das Risiko von Stürzen und Verletzungen. Ein sicherer Fahrstil trägt dazu bei, dass du dich auf dem Bike wohler fühlst und mehr Vertrauen in deine Fähigkeiten hast.
  3. Selbstvertrauen: Ein Fahrtechnikkurs kann dein Selbstvertrauen auf dem Mountainbike stärken. Indem du neue Fähigkeiten erlernst und sie in einer kontrollierten Umgebung anwendest, gewinnst du mehr Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten. Du bist besser gerüstet, um schwierigere Trails und Herausforderungen anzugehen. Das gesteigerte Selbstvertrauen wirkt sich positiv auf dein Fahrerlebnis aus und ermöglicht es dir, dich weiterzuentwickeln.
  4. Austausch mit Gleichgesinnten: In einem Fahrtechnikkurs triffst du auf andere Mountainbike-Enthusiasten, die sich ebenfalls für die Verbesserung ihrer Fahrtechnik interessieren. Der Austausch von Erfahrungen, Tipps und Tricks kann inspirierend und motivierend sein. Es entsteht eine Gemeinschaft, in der man voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen kann.
  5. Anpassung an neue Technologien: Wenn du ein E-Bike fährst oder planst, auf ein E-Bike umzusteigen, kann ein Fahrtechnikkurs speziell für E-Bikes sehr nützlich sein. Du lernst den Umgang mit den spezifischen Merkmalen und der Leistung eines E-Bikes und erhältst Informationen über die optimale Nutzung der verschiedenen Unterstützungsstufen und Funktionen.

Ein MTB-Fahrtechnikkurs ist eine wertvolle Investition, um deine Fahrtechnik zu verbessern, deine Sicherheit zu erhöhen, dein Selbstvertrauen zu stärken und den Spaß am Mountainbiken zu steigern. Du kannst von der Expertise qualifizierter Trainer profitieren und dein Fahrerlebnis auf ein neues Level heben.

Wie kann ich teilnehmen?

Unsere Kurse sind praxisorientiert und finden am Trail oder Übungsgelände statt.
Falls du kein passendes Angebot findest schreibst du uns am besten und wir kümmern uns sehr gerne um dein Anliegen.

Kann ich mit Klickpedalen am E-bike Fahrtechnik Kurs oder MTB Kurs teilnehmen?

Ja, du kannst mit Klickpedalen an einem Fahrtechnikkurs teilnehmen. Tatsächlich ist es eine gute Idee, mit den Pedalen zu fahren, mit denen du normalerweise unterwegs bist, um ein realistisches Fahrgefühl zu haben und die Techniken auf deine bevorzugte Pedalart anzuwenden.

Klickpedale können beim Mountainbiken viele Vorteile bieten, wie eine verbesserte Kraftübertragung und Stabilität. Allerdings erfordern sie auch etwas Übung und Gewöhnung, da du deine Füße schnell aus den Pedalen lösen können musst, wenn du in einer kritischen Situation steckst oder zum Absteigen bereit bist.

Während eines Fahrtechnikkurses wirst du verschiedene Übungen durchführen, die das Bremsen, Gleichgewicht halten, Kurvenfahren, Hindernisüberwindung und andere Fahrtechniken beinhalten. Dein Trainer wird dir zeigen, wie du diese Techniken mit deinen Klickpedalen sicher anwenden kannst. Es ist ratsam vor dem Kurs einige Übungen zu Hause oder an einem sicheren Ort durchzuführen, um dich mit dem Ein- und Ausklicken vertraut zu machen und das Vertrauen in das Lösen der Pedale zu stärken.

Es ist wichtig zu beachten, dass es in manchen Situationen sinnvoll sein kann, Plattformpedale zu verwenden, besonders wenn du noch keine Erfahrung mit Klickpedalen hast oder dich in technisch anspruchsvollen Bereichen befindest, in denen schnelles Absteigen erforderlich sein könnte. Dein Trainer kann dir Empfehlungen geben, wenn es darum geht, welche Pedale für den Kurs am besten geeignet sind.

Insgesamt ist es also möglich und üblich, mit Klickpedalen an einem Fahrtechnikkurs teilzunehmen, solange du dich mit ihnen wohl fühlst und in der Lage bist, deine Füße sicher und schnell aus den Pedalen zu lösen, wenn nötig.

Eine saubere Fahrtechnik erlernt man besser mit Plattformpedalen!

Habe ich genügend Kondition für einen Kurs oder anderes Angebot.

Unser Fahrtechnikangebot legt großen Wert auf die Anwendung. Daher je nach Standort nützen wir Aufstiegshilfen um mehrere Abfahrten zu schaffen.
Unsere E MTB Fahrtechnikkurse und MTB Fahrtechnikkurse sind für Gelegenheitssportler ausgelegt.

Für E-MTB-Touren und MTB-Touren geben wir uns große Mühe, diese detailiert zu beschreiben und genaue Angaben zu machen. Bei Unklarheiten bitte bei uns nachfragen.

Kann ich mit einem E-Bike (E-MTB) an Kursen teilnehmen?

Ja, alle Fahrtechnikkurse eignen sich auch für E-Bike Fahrer.
Wir bieten für E Biker eigene E MTB Fahrtechnik Kurse an. Daher empfehlen wir einen dieser Kurse zu buchen.

Ich fahre schon lange Fahrrad, kann ich direkt einen Expertenkurs buchen?

Ein klares Jaein!
Du kannst gerne einen Experten Kurs buchen, allerdings lernt es sich mit einem guten Fundament und langsam besser. Du erhältst einen größeren Lernerfolg.
Eine Stufe niedriger ist meist unserer Erfahrung nach die optimalere.
Bei unklarheiten stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Findet ein Fahrtechniktraining auch bei Regen statt?

Da Mountainbiken ein Outdoorsport ist haltet uns ein wenig Regen nicht vom Kurs ab.
Solange die Wetterbedingungen nicht zu extrem sind und keine unmittelbare Gefahr für die Teilnehmer besteht finden unsere Kurse auch bei Regen statt.

Bei Unwetterwarnungen welche 24h vor dem Termin bekannt sind sagen wir den Kurs ab, es gibt 100% eures Geldes retour. Über Alternativen werden wir euch informieren.

Meine Schaltung/Bremse funktioniert nicht richtig, könnt ihr euch das im Kurs anschauen?

Nein, unsere Fahrtechnikkurse sind für alle Teilnehmer da, um euch in dieser Zeit viel zu lernen. Daher können wir euer Fahrrad nicht reparieren. Defekte während des Kurses schauen wir uns selbstverständlich an und helfen so gut es geht weiter.

Kann ich ein E-MTB oder MTB für einen Kurs leihen?

Ja, wir können euch über unsere Partner Top Verleihbikes anbieten.
Einfach uns beim Buchen bescheid geben und wir erledigen den Rest.
Auch Schützer und Helm sind im Verleih vorhanden.

Wo ist der Kurstreffpunkt?

Der Treffpunkt wird vor dem Kurs via Email bekannt gegeben.
Vor Ort sind wir anhand unserer Bikeschule T Shirts gut erkennbar.

Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl?

Ja, abhängig vom Kursort und Kurs finden die Termine ab mindestens 3 Personen statt.
Bei jedem Kurs steht die genaue Anzahl dabei.

Gibt es Pausen im Kurs?

Ja wir machen außreichend Pausen, je nach Aufmerksamkeit der Teilnehmer machen wir mehr oder weniger.
Meistens sind Gastronomiebetriebe in der nähe.

Lerne ich die richtige Fahrtechnik?

Alle unsere Fahrtechniktrainer sind ausgebildete und geprüfte Guides oder Instruktoren. Das Mountainbiken ist eine junge Sportart, daher ändert sich die Lehrmeinung immer wieder einmal. Wir erlernen dir die Fahrtechniken, welche aus unserer Erfahrung und Überzeugung die besten sind.

Brauche ich Knieschoner?

Ja, aus unserer Sicht sind Knieschoner sehr empfehlenswert! Das Knie ist das am häufigsten verletzte Körperteil beim Fahrradfahren.
Knieschoner und Helm sollten zur Grundausstattung gehören.

Bin ich über den Kurs Unfallversichert?

Nein, wir bieten keine Unfallversicherung an.
Ihr seid selbst für eine Versicherung verantwortlich.
Wir versuchen das Risiko immer so klein wie möglich zu halten.
Über unsere Partner könnt Ihr eine Stornoversicherung und Unfallversicherungen abschließen.

Welche Versicherungen benötige ich?

Eine Reiseversicherung oder Stornoversicherung und eine private Unfallversicherung wird empfholen!


Schreibe uns wir helfen dir gerne weiter!